02365 / 200 488-0

Lernen

Leben und Lernen in der Käthe-Kollwitz-Schule

Die Schule lebt vom Miteinander zwischen Schülern, Lehrern und Eltern, d.h. im ständigen Dialog entwickelt sich der Lebens- und Erfahrungsraum Käthe-Kollwitz-Schule weiter. Alle gestalten diesen mit, denn der Bildungs- und Erziehungsauftrag der Schule wird nicht nur während des Unterrichts erfüllt. Als Kernpunkte unserer Schule betrachten wir folgende Leitsätze:

Das Kind als soziales Wesen mit all seinen Stärken und Schwächen steht im Vordergrund.

Das heißt für uns:

  • Wir wollen, dass alle Kinder mit Freude lernen.
  • Wir helfen und unterstützen einander.
  • Wir erkennen die unterschiedlichen Fähigkeiten der Kinder.
  • Wir arbeiten im Team, um Kinder differenziert zu fördern.
  • Wir sehen die Eltern als Partner.
  • Wir arbeiten mit außerschulischen Partnern zusammen.
  • Wir gestalten ein vielseitiges Schulleben.

Diese Leitsätze passen gut zu dem Konzept der Pädagogin Maria Montessori, das bei der Schulentwicklung der Käthe-Kollwitz-Schule seit dem Schuljahr 2015/16 besonders im Fokus steht.

Ziel ist es, Ihre Kinder noch besser zu fördern und zu fordern. Wir wollen, dass jedes Kind noch genauer die Inhalte, das Tempo und die Lernwege mitbestimmen kann, entsprechend den eigenen Fähigkeiten und Lernvoraussetzungen. Die Schulkonferenz hat uns bereits das Vertrauen ausgesprochen und so wollen wir uns gemeinsam auf den Weg machen. Schritt für Schritt gehen wir den Weg gemeinsam mit den Kindern, wir möchten uns an der anerkannten Pädagogin Maria Montessori mit ihren kindgerechten Methoden und ihrem wunderbar lehrreichen Material orientieren.

In jeder Klasse gibt es die tägliche Freiarbeit, die die Kinder schon sehr gut und gerne nutzen, um in den Lernbereichen Mathematik und Deutsch anhand von Montessori-Materialien und vielfältig differenzierten Heften und Übungen zu lernen, jeder nach seinem eigenen Lerntempo und Lernweg. Natürlich sind die Lerninhalte orientiert an den Richtlinien und Lehrplänen für Grundschulen in NRW und werden von den Lehrern vorstrukturiert und vorbereitet. Die Lehrer stehen den Kindern als Lernbegleiter zur Seite, bereiten vor, beraten und helfen, gemäß dem Leitspruch Maria Montessoris: „Hilf mir, es selbst zu tun!“

'